Weitere Informationen zum Titel.

Kinkel, Tanja.
Venuswurf..
Gelesen von Franziska Bronnen..
1 MP3-CD, 587 min. im Daisy-Format.

Verlagstext zum Titel.

Ein Mädchen wird als Sklavin nach Rom verkauft. Mit aufgerissenen Augen staunt sie über die mächtigen Tempel und Paläste – bis sie in die Subura gebracht wird, das dampfende, dröhnende Viertel, in dem mit allem gehandelt wird, was Profit verspricht: Waren, Tieren, Menschen. Dem Mädchen, das den Namen Andromeda bekommt, offenbart sich eine völlig neue Welt voller exotischer Gerüche, Geheimnisse – und Gefahren. Sie weiß, dass sie nur eine Chance hat: Sie muss so schnell wie möglich genug lernen, um überleben zu können.
Auf dem Palatin, dem Sitz der Reichen und Mächtigen, lebt Julilla in verschwenderischem Luxus. Als Enkelin des Augustus besitzt sie hohes Ansehen – und weiß doch, dass es für sie keine Sicherheit gibt. Ihr Vater und ihre Brüder sind unter mysteriösen Umständen gestorben oder verbannt worden. Und nun spürt Julilla den Hauch des Todes. Ihre einzige Chance: Selbst an die Macht zu kommen. Doch dazu braucht sie Werkzeuge … und findet eine Sklavin, die auch einer Kaiserin trotzt.
Tanja Kinkel, geboren 1969 in Bamberg, gewann bereits mit 18 Jahren ihre ersten Literaturpreise. Sie studierte Germanistik, Theater- und Kommunikationswissenschaft und promovierte über Lion Feuchtwanger. 1992 gründete sie die Kinderhilfsorganisation »Brot und Bücher e.V«. Tanja Kinkels Bücher werden in mehr als ein Dutzend Sprachen übersetzt.

Navigation: