Das HörbuchJournal.

Hören können, was andere lesen müssen.
ISSN 1868-582X

Lesen und Schreiben hat fast jeder gelernt, weil es zu den Grundpfeilern der abendländischen Bildung gehören sollte. Dennoch ist es ein Genuss, wenn man auf gekonnte Weise ein Buch vorgelesen bekommt.

Sich ganz entspannt zurücklehnen, einen guten Tropfen in Griffweite haben und einer spannenden oder auch lehrreichen Handlung folgen können, die von Franziska Pigulla, Hans Korte oder Rufus Beck den Hörknöchelchen dargeboten wird, ist einfach komfortabel.

Auch wird das eintönige Dahinrollen auf der Autobahn und die elenden Wartezeiten im Urlaubsstau wesentlich erträglicher auch für die lieben Kleinen, wenn einen gute und packende Literatur begleitet.

Sicher sind Hörbücher gute Tröster und Zeitvertreiber am Krankenlager und auch der Urlaub selbst, ob sonnig oder verregnet, erhält mehr Inhalt und Qualität, wenn im Reisegepäck das eine oder andere tönende Buch zu finden ist. Der Hörbuchmarkt hat sich inzwischen darauf eingestellt und trägt diesem Bedürfnis mit vielen Neuproduktionen Rechnung, die wir hier im Journal vorstellen möchten.

Die Liste zur aktuellen HörbuchJournal Folge finden Sie auf einer entsprechenden
Sonderseite.
Natürlich finden Sie alle Titel auch im Gesamtkatalog.

Wer es möchte, kann sich die aktuelle Ausgabe immer von unserem Server herunterladen im einer MP3/Daisy-Fassung auf einer gesonderten
Downloadseite.

Wir schicken Ihnen aber auch gerne die Sendung auf einer Audio-CD zu. Schreiben Sie uns dafür einfach eine kurze Email mit Ihrer Kundennummer, falls bereits Kunde, oder aber Ihrer genauen Postanschrift mit Telefonnummer.

Bestell-Email für die nächste HörbuchJournal Sendung auf CD.

Viel Spaß beim Zuhören.

Ihr HörbuchJournal Team.

Navigation: